Reisesuche

 
von 20 bis 2300

Reisebus mieten

Katalog anfordern

Von den Gletschern zu den Palmen - 7 Tage

Mehrtagesfahrten Städtereisen Rundreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
29.06.2020 - 05.07.2020
Preis:
ab 783 € % pro Person

Das Wallis und die Sonne, das ist eine immer währende Liebesbeziehung. Im Schnitt 300 Sonnentage pro Jahr schenkt sie dem Tal. Und so, wie die Sonnenstrahlen die wunderbar urwüchsige Landschaft mit ihren Bergen, Wiesen, Weinbergen und Bäumen in ein herrliches Licht tauchen, können auch Sie Kraft tanken unter dem unvergleichlichen Walliser Himmel. Wohin man auch schaut überall sind Sie umgeben von majestätischen Bergen, sprudelnden Bergbächen, historischen Stätten und mystischen Alpenseen. Auch im Hochsommer können Sie weit oben auf den Gletschern Schneespass erleben. Die Sonne lässt aber auch die Naturprodukte einzigartig schmecken. Im Wallis entstehen herrliche Weine, wunderbares Obst und schmackhafte Gewürze. Nur durch das gigantische Bergmassiv des Monte Rosa getrennt, befindet sich südlich des Wallis der wunderschöne, tausendfach besungene Lago Maggiore. Die Borromäischen Inseln mit dem „Weltwunder der Barockkunst“ der „Isola Bella“ werden wir während unseres Aufenthaltes am See kennenlernen. Wir wohnen auf der italienischen Seite in Baveno direkt am Ufer des Sees. Das mediterrane Flair der Stadt Mailand mit ihrer weltbekannten „Skala“ wird Sie ebenso faszinieren, wie die großartige Bergwelt des Engadin mit dem mondänen Skiort „St. Moritz“. Begeben Sie sich mit uns gemeinsam auf eine Reise der Superlative.

1.Tag: Anreise nach Brig im Wallis
Bereits die Anreise nach Brig wird ein grandioses Naturerlebnis. Vorbei an Nürnberg, Heilbronn, Karlsruhe und Freiburg erreichen wir bei Basel die Schweizer Grenze. Danach erreichen wir den Vierwaldstätter See und lernen das westliche Ufer kennen. Herrliche Alpenlandschaften säumen am Nachmittag unseren Weg zum Grimselpass. Atemberaubende Kehren wechseln sich ab mit grandiosen Ausblicke auf die Gletscherund Bergwelt sowie herrlichen Bergseen. Nachdem wir die Passhöhe (2164m) überquert haben geht es hinunter in das Tal der Rhone. Die Rhone und die Aare sind nur zwei von vielen großen und kleineren Flüssen die im Rhone- oder Furka Gletschergebiet
entspringen. Gegen Abend erreichen wir das Hotel in Brig und beziehen unsere Zimmer.

2.Tag: Zermatt / Matterhorn
Der heutige Tag ist entspannt aber eindrucksvoll. Am Vormittag fahren wir mit dem Zug von Täsch nach Zermatt. Hier erklärt uns ein einheimischer Führer während eines Stadtspazierganges seinen berühmten Heimatort am Fuße des Matterhorns. Anschließend haben Sie genügend Freizeit um das Bergsteigerdorf individuell zu erkunden. Wir empfehlen eine Auffahrt auf das 3089m hohe Gornergrat mit der gleichnamigen Bahn. (Preis: ca. 81,00 €) Es erwartet Sie ein sagenhafter Ausblick auf die Schweizer Bergwelt. Empfehlenswert ist auch ein Spaziergang entlang des Pfades zum Matterhorn. An machen Stellen haben Sie einen wunderschönen Blick auf den „Berg der Berge“. Am Nachmittag kehren wir nach Brig zurück.

3.Tag: Brig – Centovallibahn – Lago Maggiore
Am Vormittag erwartet Sie ein weiteres großartiges Naturschauspiel. Zunächst überqueren wir den Simplonpass und erreichen die italienische Stadt Domodossola. Hier beginnt unsere Schmalspurbahnfahrt durchs Centovalli „Das Tal der 100 Täler“. Ziel
der wildromantischen Fahrt über abenteuerliche Viadukte, durch tiefe Schluchten und
Kastanienwälder ist Locarno am Lago Maggiore. Ein geführter Stadtspaziergang macht Sie am Nachmittag mit diesem mondänen Ort am Nordufer des Sees bekannt. Gegen Abend erreichen wir unser komfortables Hotel in Baveno und beziehen für die nächsten 3 Nächte unsere Zimmer.

4.Tag. Lago Maggiore – Borromäische Inseln
Nach dem Frühstück fahren wir mit einem Boot zu den Borromäischen Inseln. Auf der Isola Bella besichtigen wir das wunderschöne Barockschloß mit seinen berühmten Gärten. Am Nachmittag haben Sie Zeit durch die herrlichen Gassen und Laubengänge der bekannten Stadt Stresa zu bummeln oder in einem der vielen Cafes an der Promenade bei Kaffee und Kuchen die Schönheit des Sees zu bewundern.

5.Tag: Freie Verfügung / Ausflug Mailand
Nutzen Sie diesen Tag um den See individuell kennen zu lernen. Nicht verpassen sollten Sie eine Seilbahnfahrt hinauf auf dem 1491m hohen Monte Mottarone. Ein herrlicher Blick über den See und die umliegenden Berge ist Ihr Lohn. Wir bieten Ihnen einen Tagesausflug nach Mailand an. (nicht inkl.) Nach einer Stadtrundfahrt können Sie diese Weltmetropole auf eigene Faust erkunden. Gegen Abend kehren wir zu unserem Hotel zurück.

6.Tag: Lago di Como – Oberengadin – St.Moritz
Heute heißt es Abschied nehmen von diesem schönen See. Aber es erwarten uns wieder Bilderbuchlandschaften. Zunächst erreichen wir bei Como den gleichnamigen See und fahren viele Kilometer entlang des Westufers nach Norden. Herrliche Ortschaften am Ufer prägen das Landschaftsbild. Gegen Mittag erreichen wir die Stadt Chiavenna und überqueren den Malojapass. Entlang der Bilderbuchlandschaft des Oberengadin erreichen wir die Stadt der „Reichen und Schönen“, das mondäne St. Moritz. Hier haben Sie Zeit zu einem Stadtbummel. Gegen Abend erreichen wir unser Hotel im Engadin.

7.Tag: Julierpass – Chur – Heimreise
Auch am letzten Reisetag erwartet Sie noch ein absoluter Höhepunkt. Nach dem Frühstück erklimmen wir mit unserem Bus die Höhe von 2284m und überqueren den Julierpass von hier aus geht es durch das Engadin bis nach Chur. Dort fahren wir auf die
Autobahn und reisen vorbei an Bregenz, Ulm und Nürnberg nach Hause. Am späten Abend erreichen Sie wieder Ihre Heimatorte.

  • Fahrt im Vier-Sterne Fernreisebus
  • Begrüßungsgetränk im Bus
  • Reiseleitung ab Marienberg
  • 6x Übernachtung in Komfort-Zimmern
  • 6x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 6x Drei-Gang Abendmenü oder Buffet
  • Bahnfahrt Täsch - Zermatt und zurück
  • Fahrt mit der Centovalli Bahn
  • Überfahrt zu den Borromäischen Inseln
  • Eintritt Isola Bella
  • Alle Park- und Mautgebühren
  • Reisepreissicherungsschein

29.06.2020 - 05.07.2020 | 7 Tage

Preis pro Person

  • Doppelzimmer
    799 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2020
    783 €
  • Einzelzimmer
    874 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2020
    856 €
  • Tagesfahrt Mailand inkl. Stadtrundfahrt: 35,- €
  • Kurtaxe (vor Ort zu zahlen): 9,50 €
  • Bahnfahrten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk